Lions Club

Olpe-Kurköln

Aktuelles / Presse

Auf den Spuren von Franz Hitze

  • Der Lions Club auf den Spuren von Franz Hitze. Eine Station war die Kapelle „Zur schmerzhaften Mutter“.

Am Abend des 10. August begrüßte Präsident Stefan Heuel die Mitglieder des Lions Clubs Olpe-Kurköln in Sondern am Biggesee. Auf dem Programm stand eine Wanderung auf einem Stück des am 31. Mai 2014 neu eröffneten Franz-Hitze-Pfads und der Informationsaustausch mit Frau Zeppenfeld vom Franz-Hitze-Verein.

Weiterlesen...

Siegener Zeitung vom 17. Juni 2015

Weitere Schritte nun möglich

Olpe - Volkshochschule vermittelte Deutschkenntnisse / Lions Club half mit Adventskalender-Aktion

  • Die Kursteilnehmer mit Dirk Rumpff (r.), Edith Hubrich-Mischewski (6. v. l.) und Jochen Voß (l.). Foto: VHS

sz ■  Der im März gestartete Deutsch-Lehrgang zur Berufs- und Studienvorbereitung, der mit finanzieller Unterstützung des Lions Clubs Olpe-Kurköln aus Mitteln der Adventskalender-Aktion realisiert wurde, ist auf die Zielgeraden angekommen. Kürzlich überreichten der Präsident des Lions Clubs Olpe-Kurköln, Dirk Rumpff, und der Leiter der Volkshochschule (VHS) des Kreises, Jochen Voß, im Weiterbildungszentrum des Kreises Olpe die Zertifikate.

Weiterlesen...

Siegener Zeitung vom 26. März 2015

Lions Club spendete 24 000 Euro

Erlös aus der siebten Adventskalender-Aktion übergeben / Nach drei Wochen ausverkauft
„Wir sehen, unser Geld ist gut angelegt. Das motiviert uns, den Kalender auch 2015 aufzulegen.“

  • Dr. Andreas Sondermann, Stefan Heuel und Alexander Sallen vom Lions Club Olpe-Kurköln (hintere Reihe v.l.) übergaben gestern den Erlös der siebten Adventskalender-Aktion in Höhe von 24.000 Euro an Hella Pelz und Lieselotte Harnischmacher von der Initiative „Warenkorb“, Jochen Voß von der Volkshochschule und Rebecca Köster von „In via“ (vordere Reihe v.l.).  Foto: mari

mari ■ Die siebte Auflage des Adventskalenders des Lions Clubs Olpe-Kurköln war im November vergangenen Jahres mit einer Rekordauflage von 7000 Stück verbunden. Dass er innerhalb von zwei bis drei Wochen ausverkauft war, belegt die gestiegene Beliebtheit.

Weiterlesen...

Westfalenpost vom 11. Februar 2015

Fünf Löwenköpfe für den Olper Lions-Club

Wiederaufbau des Berliner Schlosses. 10 000 Euro für neue Fassade am Humboldtforum gespendet

  • Ein Blick in die Zukunft: So soll das Berliner Schloss-Humboldtforum im Jahr 2019 aussehen. FOTO: FÖRDERVEREIN BERLINER SCHLOSS/ELDACO, BERLIN

Olpe. Der Löwenanteil der Spenden des Lions-Clubs Olpe-Kurköln geht in die heimische Region. Doch ab und zu gibt der Club auch Finanzspritzen für überregionale Projekte. „Das ist eher selten, aber der Wiederaufbau des Berliner Schlosses hat es uns angetan. Anfangs war das bei uns nicht ganz unumstritten und wurde auch ein bisschen kontrovers diskututiert, aber wir haben festgestellt, dass es ein wichtiges Kulturgut ist. Und gerade die Kultur bleibt heute oft genug auf der Strecke. Das ist schade. Wir haben es bereut, dass wir uns damals beim Wiederaufbau der Frauenkirche nicht beteiligt haben. Diesen Fehler wollten wir nicht wiederholen“, erläuterte Präsident Dirk Rumpff die Beweggründe für die jüngste Spende.

Weiterlesen...

Lions Club Olpe-Kurköln präsentiert Gospelkonzert in Drolshagen

  • Lions Club Olpe-Kurköln präsentiert Gospelkonzert in Drolshagen

Der Lions Club Olpe-Kurköln präsentiert am 29.01.2015  um 19:30 Uhr in der Katholischen Pfarrkirche St. Clemens in Drolshagen einen musikalischen Leckerbissen. Der Siegen Gospel Choir unter der Leitung von Helmut Jost gibt dort ein Benefizkonzert. Die Erlöse aus dem Konzert kommen der Renovierung der St. Clemens-Kirche zu Gute.

Weiterlesen...