Lions Club

Olpe-Kurköln

Pressemitteilung vom 27. Oktober 2021

Lions Club Olpe-Kurköln verlost mit dem Weihnachtskalender Preise im Wert von rund 30 000 Euro

  • Ralf Engel, Dr. Stefan Reißner, Sarah Klein, Prof. Lorenz Schneider, Cornelia Heider, Michael Brand, Elisabeth Piroth (v.l.), Foto: Lions Club Olpe-Kurköln

Am Mittwoch, den 27.Oktober stellte der Lions Club Olpe Kurköln im Olper „Kochs Hotel“ den neuen Weihnachtskalender für 2021 vor. Die insgesamt 8000 Kalender werden ab dem 02. November in den Geschäftsstellen von Sparkasse und Volksbank sowie der Provinzial-Geschäftsstelle Rumpf und Müller für 5 Euro ausgegeben.

Stefan Reißner freute sich über Sachspenden und Gutscheine in Höhe von 30.000 Euro, was nahe an das Vorjahresergebnis heran reichte. Und zudem sei die Gewinnchance bei einem Verkaufspreis von 5 Euro je Kalender relativ hoch.

Der erwartete Reinerlös von über 30.000 Euro wird zu je 25% aufgeteilt auf die Vereine „Frauen helfen Frauen“, den Caritasdienst „Aufwind“, den Kinderschutzbund sowie die Caritas-Konferenzen in Olpe, Wenden und Drolshagen. Die anwesenden Vertreter der Organisationen freuten sich und berichteten vorab über die Verwendung der Spende. „Balou und du“ wird das Projekt sein für das Sarah Klein vom Verein „Aufwind“ das Geld verwenden wird: Hier werden Kinder aus sozial schwachen Familien durch Paten unterstützt. Elisabeth Piroth von der Organisation „Frauen helfen Frauen“ wird die Spende verwenden um Arbeiten am Frauenhaus vorzunehmen. Der Kinderschutzbund wird die Spenden für Lernpaten verwenden. Und Cornelia Heider als Sprecherin der Caritas-Konferenzen ergänzt, dass mit der Spende die soziale Arbeit der Caritas Helferinnen unterstützt wird.

Die Gewinner werden täglich ab dem 01.Dezember auf der Lions-Homepage unter www.lc-olpe-kurkoeln.de bekanntgegeben. Zudem kann man dort erfahren, wann und wo die Gewinne abgeholt werden können. Der Lions Club Olpe-Kurköln wünscht allen Teilnehmern viel Glück.