Lions Club

Olpe-Kurköln

Siegener Zeitung vom 14. September 2018

Freude über Finanzspritze

Lions-Club spendete für Restaurierung im Museum

  • Monika Löcken, Leiterin des Museums Wendener Hütte, nahm jetzt von Dr. Carl Hagemeyer. Präsident des Lions-Clubs Olpe-Kurköln, im bereits teilrestaurierten Magazinraum des Museums eine stolze Spende entgegen. Foto: privat

sz Wendenerhütte. Auf Einladung von Lions-Präsident Dr. Carl Hagemeyer wurde jetzt im Museum Wendener Hütte eine Spende in Höhe von 4000 Euro an Monika Löcken, Leiterin des Museums, feierlich übergeben.

Die durch den Weinverkauf der Lions Olpe-Kurköln auf der diesjährigen Wendener Kirmes eingenommenen Gelder sind somit zu einem großen Teil umgehend in den Erhalt und den Ausbau eines technischen Kulturdenkmals der Region zurückgeflossen. Der Museumsverein wird die Gelder verwenden, um den bis dato als Lager verwendeten Magazinraum zu restaurieren und attraktiv für Besucher zu machen.

Hierzu werden das ursprüngliche Bruchsteinmauerwerk und die mit Bruchsteinen ausgefachte Innenwand des Magazins saniert und in ihren ursprünglichen Zustand versetzt. Zudem wird der Raum eine angemessene Beleuchtung erhalten. Nach Abschluss der Arbeiten wird der Raum zum einen der Präsentation gusseiserner Schmuck-Ofenplatten aus dem Sammlungsbestand des Museums und zum anderen als Info-Punkt der Sauerlandtouristik dienen.

Eine wesentliche Grundlage für die erfolgreiche Veranstaltung waren großzügige Spenden von lokalen Unternehmen sowie engagierten Bürgerinnen und Bürgern und die zahlreichen Gäste auf dem Weinverkaufsstand. Der Museumsverein und die Lions dankten bei der Spendenübergabe allen Besuchern und Spendern für ihre Unterstützung.