Lions Club

Olpe-Kurköln

Sauerlandkurier vom 13. November 2017

Lions Clubs präsentieren Musical für die Familie

  • Ziehen gemeinsam an einem Strang: Die Vertreter von Kulturabteilung, Musikschule und Lions Clubs mit Christian Pilz (vorne Mitte). Foto: Silke Clemens

Erlös kommt Elterninitiative krebskranker Kinder zugute

Olpe. Von Silke Clemens. „Hilfe kennt keine Grenzen“ - so lautet das Motto der Elterninitiative krebskranker Kinder Siegen, die sich in der gesamten Region für Familien einsetzt, in denen ein Kind an Krebs erkrankt ist. In Olpe wird die wichtige Arbeit des Vereins jetzt mit einem Familienmusical in der Stadthalle unterstützt.

„Wir können nicht heilen, aber wir können helfen“, sagt Christian Pilz, erster Vorsitzender des Vereins. Die Initiative, die im nächsten Jahr ihr 30-jähriges Bestehen feiert, greift Familien krebskranker Kinder finanziell unter die Arme, um sie etwa bei den Kosten für Fahrten zu wichtigen Untersuchungen und Behandlungen zu entlasten. „Wir sind da, wenn man uns braucht“, betont Pilz.
Am Sonntag, 26. November, lädt die Kulturabteilung der Stadt Olpe gemeinsam mit der hiesigen Musikschule sowie den Lions Clubs Olpe am Biggesee und Olpe-Kurköln um 17 Uhr zum Musical „Hänsel & Gretel“ in die Stadthalle. Da die Unkosten und Gagen der Familienvorstellung komplett von den Organisatoren übernommen werden, kann der Erlös zu hundert Prozent der Elterninitiative zugute kommen.
Die Vorstellung wird von den Jungen Blechbläsern NRW gemeinsam mit dem Ballett der Folkwang Musikschule Essen auf die Bühne gebracht. „Die Kombination aus Blechbläsern und Ballett ist wirklich sehr interessant“, berichtet Klarissa Hoffmann, Leiterin der Kulturabteilung der Stadt Olpe. „Die Vorführung passt wunderbar in die Vorweihnachtszeit“, bemerkt Ursula Reinartz, Pressesprecherin des Lions Clubs Olpe am Biggesee.
Die beiden Lions Clubs unterstützen die Veranstaltung mit jeweils 500 Euro, die restlichen Auslagen teilen sich Musikschule und Kulturabteilung. „Die Handlung des Märchens wird Guido Simon erzählen, der an unserer Musikschule Klarinette und Saxophon unterrichtet“, erläutert Musikschulleiter Jörg Klüser.
Jedes Jahr erkranken in der Region laut Christian Pilz etwa 30 Kinder neu an Krebs. „Aktuell betreuen wir 15 bis 20 Familien. Wir brauchen die Spenden, sonst können wir uns nicht finanzieren“, fügt er hinzu. „Wir werden die wichtige Arbeit auch in Zukunft unterstützen“, betont Dr. Stefan Reißner, Präsident des Lions Clubs Olpe-Kurköln - „getreu dem Motto ,we serve', fügt Jutta Eckert, Präsidentin des Lions Clubs Olpe am Biggesee, hinzu.
Karten für die Vorstellung kosten 4 Euro für Kinder und 7 Euro für Erwachsene. Familientickets für zwei Erwachsene mit Kindern sind für 14 Euro zu haben. Im Vorverkauf sind die Tickets telefonisch unter Tel. 02761-830, im Rathaus, bei Olpe Aktiv und im Reisebüro Harnischmacher und an der Abendkasse erhältlich. Einlass ist um 16.30 Uhr.