Lions Club

Olpe-Kurköln

Siegener Zeitung vom 17. Juni 2015

Weitere Schritte nun möglich

Olpe - Volkshochschule vermittelte Deutschkenntnisse / Lions Club half mit Adventskalender-Aktion

  • Die Kursteilnehmer mit Dirk Rumpff (r.), Edith Hubrich-Mischewski (6. v. l.) und Jochen Voß (l.). Foto: VHS

sz ■  Der im März gestartete Deutsch-Lehrgang zur Berufs- und Studienvorbereitung, der mit finanzieller Unterstützung des Lions Clubs Olpe-Kurköln aus Mitteln der Adventskalender-Aktion realisiert wurde, ist auf die Zielgeraden angekommen. Kürzlich überreichten der Präsident des Lions Clubs Olpe-Kurköln, Dirk Rumpff, und der Leiter der Volkshochschule (VHS) des Kreises, Jochen Voß, im Weiterbildungszentrum des Kreises Olpe die Zertifikate.

 „Ziel war es, Menschen unterschiedlichster kultureller und ethnischer Hintergründe zusammenzubringen, um mit allen gemeinsam an dem Projekt ,Sprache lernen’ zu arbeiten“, so Thomas Feldmann, zuständiger Programmbereichsleiter der VHS. Die 13 Teilnehmer, die aus Polen, Russland, Kasachstan, Griechenland und dem Kosovo kommen und in allen Städten und Gemeinden des Kreises Olpe wohnen, betonten in kurzen und sehr persönlichen Worten, wie positiv diese Kurserfahrung war und wie wichtig es für sie sei, mit diesem Kursus einen großen Schritt auf eine neue Sprachqualifikationsstufe zu machen. Dirk Rumpff dazu: „Das freut mich sehr. Wenn wir auf diese Weise Ihre persönliche Entwicklung und die Erweiterung Ihrer individuellen Sprachkompetenz unterstützen können, dann macht unsere Adventskalender-Aktion richtig Sinn. Und wir machen uns umso lieber an die Vorbereitung der neuen Aktion.“

„Wenn ich an unseren Start im Frühjahr denke“, so VHS-Leiter Jochen Voß, „dann gibt es einen richtigen Qualitätssprung. Ihr gutes Vorwissen und die sehr einfühlende und didaktisch breit aufgestellte Arbeit der Dozentin haben genau das erreicht, was wir mit dem Kurs intendiert hatten: Ihnen das Leben hier bei uns zu erleichtern und neue Schritte Ihrer beruflichen Entwicklung zu ermöglichen.“ Dozentin Edith Hubrich-
Mischewski ergänzt: „Die Annäherung an Kultur, Literatur unter anderem durch Theaterbesuche und ausgewählte gesellschaftsaktuelle Themen haben den Unterricht sehr bereichert. Und Sie als Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren stets sehr aktiv und haben gute Ideen in die Mitgestaltung des Unterrichts eingebracht. Trotz mehrfacher Belastung durch Beruf, Haushalt und Kinder waren Sie mit Freude und Engagement dabei.“

Neben dem Zertifikat überreichte Jochen Voß als besondere Anerkennung Kinogutscheine für die VHS-Kinoreihe „Der besondere Film“. Dank einer Spende von „Cineplex“-Theaterleiter Stefan Brögeler wurde dieses Freikartenkontingent noch verdoppelt.

„Da die Nachfrage nach einer Fortsetzung des Kurses da ist, werden wir sehen, was sich machen lässt, und in Kürze einen neuen Kurs in diesem Format anbieten,“ so abschließend Thomas Feldmann. Interessenten sollten das neue Programm der Volkshochschule des Kreises Olpe sichten, das am 8./9. August an die Haushaltungen im den Städten und Gemeinden des Kreises verteilt wird.